UNITAS-VERBAND.
Der Aktiventag in Essen liegt nun schon einige Tage hinter uns und mittlerweile können wir vom Vorort wieder etwas durchschnaufen. Es war in jedem Fall ein weiterer Höhepunkt in unserer Amtszeit!“, schreibt der Vorortspräsident von UNITAS Landshut Köln im aktuellen Newsletter. „Die zeitaufwändigen und arbeitsintensiven Vorbereitungen in den Vorwochen und -monaten haben sich nicht nur gelohnt - die großartige Beteiligung und herzliche Mitgestaltung seitens der Aktivitates aus dem gesamten UNITAS-Verband hat zu einer unnachahmlichen Stimmung beigetragen, viel Freude bereitet und war für uns Veranstalter absolut bereichernd!“

 

Sehr herzlich dankt der VOP seinen Vorortsschriftführern Martin Rieder und Sebastian Gröger für ihren unermüdlichen Einsatz. Doch nicht nur ihnen: „Besonders möchte ich noch einmal die UNITAS Ruhrania, ihre Hausgäste und auch den CV-Zirkel Kohle erwähnen, die als hervorragende Gastgeber fungiert haben und ohne die dieses Ereignis nicht möglich gewesen wäre. Besten Dank dafür!“ Er freue sich auf zahlreiches Wiedersehen bei den Korporationen in den nächsten Wochen, so der VOP und wünscht allen „einen besinnlichen Advent in froher Erwartung der Ankunft des Herrn.“

 

Auch die dritte Ausgabe des Newsletters, dessen Herausgabe wiederum Bsr. Lina Brockhaus (UNITAS Theophanu Köln) verlässlich besorgt hat, lässt sich sehen. Themen der Ausgabe sind neben einem Rückblick auf den Aktiventag 2008 in Essen die Generalversammlung 2009 in Marburg, das Nachtreffen der Studentenwallfahrt der AGV in Köln und das Fußballturnier um den UV-West-Pokal, bei dem die Domstädter vom Rhein in einem heißen Turnier gegen UNITAS-Salia Bonn und UNITAS Trebeta Trier den Pokal wieder in die Bundesstadt zurückgeben mussten.

 

Ruhranen-Senior: Erstes Konzert in Bottrop

 

Nicht zuletzt: Der Newsletter verzeichnet ebenso einen Hinweis auf ein „Weihnachtsconcerto in der Paul-Gerhardt-Kirche“, Paul-Gerhardt-Allee 6, in Bottrop: Dort wird am 7. Dezember um 17.00 Uhr Bbr. Christoph Weyer, Senior der UNITAS Ruhrania, sein erstes Konzert aufführen. Hauptprogrammpunkt ist das Weihnachtsoratorium von Heinrich Fidelis Müller für Chor, Soli und Orchester. Dazu wird die Weihnachtssinfonie von Francesco Manfredini und das Weihnachtsconcerto von Arcangelo Corelli zu Gehör gebracht. Es singt der Paul-Gerhardt-Kirchenchor Bottrop unter der Begleitung der „capella musica romantica werdensis“, einem Studentenorchester der Folkwang-Hochschule. Die Solisten sind Hannah Heese, Sopran und Sebastian Piel, Tenor. Karten zu 8 € / 5 € (für Schüler und Studenten) können gerne auch bei Bbr. Weyer reserviert bzw. gekauft werden (chweyer@yahoo.de).

 

In der nächsten Ausgabe möchte das Redaktionsteam eine Fotocollage von in vielen Vereinen auf dem Programm stehenden Feuerzangenbowlen erstellen. Auch bittet das Team wieder um Zusendung von Veranstaltungshinweisen, damit das neue Verbands-Medium immer aktuell bleibt. Kontakt: presse@UNITAS.org, boen@UNITAS.org, www.UNITAS.org

 

Der NEWSLETTER zum direkten Download. 


Veröffentlicht am: 10:21:53 02.12.2008
Info
Tipp: Falls Sie sich beim „gefällt mir"-Button verklickt haben, gehen sie über dem nun grauen „gefällt mir"-Button zum „Daumen Hoch"-Zeichen, dort erscheint nun ein „x" und mit einem kleinen Klick mit der linken Maustaste ist wieder alles wie zuvor. Uns würde es trotzdem sehr gefallen, wenn sie diesem Tipp nicht folgen.
Zurück zu: | allen Kategorien | WS 08/09 | SS 08 | Presse