Aktuelles > Neuigkeiten > 95. Stiftungsfest: Grußwort des Oberbürgermeisters der Stadt Essen

  

Der Oberbürgermeister der Stadt Essen

Dem wissenschaftlichen katholischen Studentenverein Unitas Ruhrania Bochum – Essen – Dortmund gratuliere ich zum 95. Bestehen im Namen der Stadt Essen recht herzlich.

Unsere noch recht junge Universität hat sich schnell einen wichtigen Platz in unserer Stadt erarbeitet. Heute ist sie mit dem Universitätsklinikum eine der Säulen, die die Zukunftsfähigkeit von Stadt und Region sichern. Zum Leben in einer Universitätsstadt gehören traditionell auch Studentenvereine wie die in Münster gegründete Unitas Ruhrania.

Wer sich hier engagiert, findet Freunde für sein ganzes Leben. Das macht den Reiz der Studentenvereine aus. Hier werden Freundschaften geschlossen, Netzwerke geknüpft, die über das Studium hinausreichen und die auf gemeinsamen Werten beruhen. Die studentischen Verbindungen sind Ausdruck einer gewachsenen universitären Tradition. Dass es auch heute gelingt, diese Tradition weiter mit Leben zu füllen, zeigt die W. K. St. V. Unitas Ruhrania Bochum – Essen - Dortmund auf eindrucksvolle Weise.

Wenn sie auch ursprünglich in Münster gegründet wurde, ist die Unitas Ruhrania seit nunmehr zehn Jahren im Ruhrgebiet aktiv. Ein Zeichen dieser Verbundenheit mit unserer Region ist sicher das Feldschlösschen in Borbeck, das der Ruhrania seit einen Jahr zur Heimat geworden ist.

Ich heiße Sie alle zu Ihrem Festkommers herzlich in Essen willkommen!

Dr. Wolfgang Reiniger
Oberbürgermeister




Veröffentlicht am: 13:12:08 27.01.2006
Info
Tipp: Falls Sie sich beim „gefällt mir"-Button verklickt haben, gehen sie über dem nun grauen „gefällt mir"-Button zum „Daumen Hoch"-Zeichen, dort erscheint nun ein „x" und mit einem kleinen Klick mit der linken Maustaste ist wieder alles wie zuvor. Uns würde es trotzdem sehr gefallen, wenn sie diesem Tipp nicht folgen.
Zurück zu: | allen Kategorien | WS 08/09 | SS 08 | Presse