Semester-EX voraus: Abkneipe in Essen

 

ESSEN. Das Thermometer verspricht 1-7°, es wird teilweise bewölkt sein, aber im Feldschlößchen wird sogar am Abend die Sonne scheinen. Die Ex-Kneipe unserer lb. Unitas Franziska Christine am Samstag, 27.02.2016, verspricht Licht am Ende des Semestertunnels.

 

Semesterende in Duisburg, Essen und Bochum 


„Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehnen" – mit diesem Zitat von Peter Ustinov laden die Damen ab 20.00 Uhr c.t. in die gute Stube der Ruhr-Unitas. Im Conventsaal werden die präsidierenden Studentinnen nach mehr als 30 Veranstaltungen der beiden Unitas-Vereine an den Ruhr-Universitäten das Wintersemester unter den Tisch schlagen.

 

Auch für die Unitas Ruhrania und alle ihre Gäste der letzte Termin vor der grauenvollen Zeit der „Semesterferien“, in der eine ganze Menge Prüfungen anstehen. „Drum feiert mit uns die vorlesungsfreie Zeit und stoßt mit uns auf ein erfolgreiches Wintersemester an!“, freuen sich die Aktiven der Unitas Franziska Christine auf ein schönes Fest. Anmeldung über facebook auf: https://www.facebook.com/events/849426598502077/



 

 

Studentinnenverein hat berühmte Namensgeberin

 

Zugleich können die Studentinnen der im Dezember 2009 gegründeten Unitas Franziska einen gegebenen Anlass begehen: 2016 jährt sich der 320. Geburtstag ihrer Namengeberin, Franziska Christine von Pfalz-Sulzbach (* 16. Mai 1696 in Sulzbach; † 16. Juli 1776 in Essen). Vorzugsweise residierte Franziska Christine auf Schloss Borbeck, das seine heutige Gestalt den von ihr von 1744 bis 1762 veranlassten Um- und Ausbaumaßnahmen verdankt.

 

Bleibendes Zeugnis ihres sozialen Engagements ist das von ihr errichtete und 1769 in Betrieb genommene barocke Waisenhaus in Steele. Sie starb vor 240 Jahren nach fast 50-jähriger Regierungszeit als Fürstäbtissin der freiweltlichen Frauenstifte Essen und Thorn (Provinz Limburg) – es war die längste Amtszeit einer Essener Äbtissin überhaupt. Ihrem Wunsch entsprechend, wurde sie in der Kapelle des von ihr gegründeten Waisenhauses, der heutigen Fürstin Franziska Christine-Stiftung, beigesetzt.

 

Im Wintersemester 2011 hatten die beiden aktiven Unitas-Vereine an den Ruhrgebiets-Universitäten einen gemeinsamen Ortsvorstand gebildet. Für das Jahresende dürfte damit mit dem 10-semesterigen Bestehen der formalen Zusammenarbeit noch ein kleines Jubiläum anstehen.




Veröffentlicht am: 13:47:13 21.02.2016
Info
Tipp: Falls Sie sich beim „gefällt mir"-Button verklickt haben, gehen sie über dem nun grauen „gefällt mir"-Button zum „Daumen Hoch"-Zeichen, dort erscheint nun ein „x" und mit einem kleinen Klick mit der linken Maustaste ist wieder alles wie zuvor. Uns würde es trotzdem sehr gefallen, wenn sie diesem Tipp nicht folgen.
Zurück zu: | allen Kategorien | WS 08/09 | SS 08 | Presse