8. Februar 2008

Na also: Theke steht schon

 

„Wenn auch noch die Sonne scheint, sieht es noch mal so schön aus.“ Wer in diesen Tagen von dem strahlend weiß durchgetrockneten Putz am Haus nicht geblendet ist, hat eine Sonnenbrille auf. Beim näheren Hinsehen allerdings ist klar: Es dauert noch. Nicht überall ist die zweite Schicht drauf und es ist noch eine Menge zu tun. Dafür ist im Erdgeschoss aus Ytong-Steinen jetzt eine veritable Theke gemauert worden. Ziemlich groß, auf den ersten Blick. Aber sicher sinnvoll, wenn der Betrieb erst mal aufgenommen ist. Und auch so manches andere geht in der zukünftigen Gastronomie so langsam der Fertigstellung entgegen.

 

Im Bereich der sanitären Anlagen ist bereits Eingebautes wieder abgerissen worden, um mehr Platz zu schaffen, die Türe zum Flur ist herausgerissen und zugemauert. Sie findet sich jetzt im Zugang zum Sozialraum in der Küche wieder. Der Trockenbauer ist überall durch und fertig, der Putz trocknet langsam durch und weist - anders als nach der Anbringung in den Stockwerken oben - nur feine Risse auf. Der Fliesenleger hat im Damen-WC begonnen und die Wände gefliest, große Steinplatten kommen in der nächsten Woche in die Küche. Die Treppe im Haus ist immer noch nicht weiter fortgeschritten. Immerhin sind Buchendielen für die Treppenabsätze bestellt. Sie sollen die Tanne-/Fichtendielen ersetzen und ein einheitliches Bild schaffen. Anschließend erst kommen die Feinarbeiten.

 

Am Samstagvormittag verschwanden auch die letzten Baumtrommeln, die im Garten herumlagen. Mit vereinten Kräften und einer stärkeren Säge zerlegten Reinhard Eichenberg und Helmut Goris die harten und gewichtigen Trumms aus Linde und Ahorn. Zwei Sägeketten gingen bei der Aktion drauf - aber jetzt ist alles weg.


Veröffentlicht am: 21:08:23 08.02.2008
Info
Tipp: Falls Sie sich beim „gefällt mir"-Button verklickt haben, gehen sie über dem nun grauen „gefällt mir"-Button zum „Daumen Hoch"-Zeichen, dort erscheint nun ein „x" und mit einem kleinen Klick mit der linken Maustaste ist wieder alles wie zuvor. Uns würde es trotzdem sehr gefallen, wenn sie diesem Tipp nicht folgen.
Zurück zu: | allen Kategorien | WS 08/09 | SS 08 | Presse