Liebe Bundesschwestern, liebe Bundesbrüder,

verehrte Freunde der Unitas-Ruhrania,

 

 

stellvertretend für die Aktivitas der Unitas Ruhrania sende ich Euch und Ihnen das Semesterprogramm für das Wintersemester 2010/2011. Ziel bei der Programmerstellung war es – mit Rücksicht auf das Vorortsjahr – weniger Veranstaltungen zu planen, aber dennoch nicht an Qualität zu verlieren.

 

Im Semesterprogramm finden sich Wissenschaftliche Sitzungen zu „Kirche, Staat und Gesellschaft“. Beim Vereinsfest im Dezember werden wir uns mit dem Umgang der Kirche im Bistum Essen mit sexuellem Missbrauch beschäftigen; wie ich denke ein höchstaktuelles Thema. Bei der WS mit dem Altherrenzirkel Essen – über die wir uns sehr freuen – wird die Gefahr von Sekten und Sektenfängern thematisiert.

 

Am 100. Stiftungstag im Januar, den wir ihm Rahmen den Vereinsfestes Thomas von Aquin begehen werden, hören wir einen Vortrag über die Folgen des Regierungswechsels in NRW für die Hochschulpolitik. In den WSWS mit Referenten aus den eigenen Reihen wird uns über gesellschaftliche Themen berichtet; zum einen über die „Etikette“, zum anderen über das bei uns übliche Studentenlatein und dessen Herkunft. Ebenfalls lohnenswerte Veranstaltungen!

 

Den Höhepunkt unserer wissenschaftlichen Auseinandersetzung werden wir 14. Dezember 2010 haben: Dort wird KMD Prof. Dr. Stefan Klöckner unter dem Thema „SEHN-SUCHT! Von der Versuchung aktuellen Problemen mit Romantizismen zu begegnen“ ein Podiumsgespräch führen. Ein Thema das auf „Kirche, Staat und Gesellschaft“ gleichermaßen hinzielt. Bitte beachten Sie, dass für diese Veranstaltung nur eine begrenzte Teilnehmerzahl zugelassen werden kann und melden Sie sich rechtzeitig an.

 

Mit großer Spannung erwartet die Aktivitas nun zum Semesterstart bereits die Schnitzeljagd mit unseren jungen Alten Herren, die einen launigen Nachmittag vorausahnen lässt! Im Oktober feiern wir zum ersten Mal eine Rosenkranzandacht; herzliche Einladung auch dazu! Eingerahmt wird unser Semesterprogramm schließlich durch die traditionelle An- und Exkneipe.

 

Mit den herzlichsten Grüßen,

semper in unitate
Christoph Weyer, x




- > SEMESTERPROGRAMM WS 2010/11 zum DOWNLOAD