des Unitas-Verbands zum Thema „Eucharistie“

Freitag, 26. bis Sonntag, 28.9.2008, für Aktive

Teilnahme von Hohen Damen und Alten Herren ggf. gerne möglich

Unter Leitung von Bbr. Kaplan Helmut Wiechmann, Geistlicher Verbandsbeirat und Altherrenvereins-Vorsitzender der UNITAS Ruhrania, findet von Freitag, 26.-28. September 2008 ein Besinnungs- und Begegnungswochenende auf der "Huysburg" statt. Als weitere Bundesbrüder aus dem Ruhrgebiet an der Vorbereitung beteiligt sind auch die BbrBbr. Rüdiger Duckheim und der designierte Aktiven-Senior, Christoph Weyer.

Schon seit längerem gab es im Verband den Wunsch nach einem eher geistlichen, spirituellen Seminar im kleinen Kreis – anders, als es zum Beispiel bei Aktiventagen möglich ist. Gerne hat der Beirat für Kirchenfragen diese Idee aufgegriffen und lädt zum Ende der Semesterferien auf die "Huysburg" in der Nähe von Halberstadt/Sachsen-Anhalt ein. In dem 1080 entstandenen und 1972 wiederbegründeten, mit der Abtei St. Matthias in Trier verbundenen Priorat betreiben seit einigen Jahren Benediktiner das „Ekkehard-Haus“ als Tagungs- und Gästehaus (Benediktinerkloster Huysburg, OT Dingelstedt, 38838 Huy, Tel. (03 94 25) 961-300). Die Leitung dieses Wochenendes zwischen dem AHB-/HDB-Tag in Stuttgart und der Unitas-Kreuzbergwallfahrt in der Rhön liegt beim Geistlichen Beirat des Verbandes, Bbr. Kaplan Helmut Wiechmann, jetzt Duisburg (AHV Unitas Ruhrania). Das detaillierte Programm mit Gottesdiensten, kurzen Referaten, Gesprächen, Meditationen und Bewegung in der Natur wird noch eigens vorgestellt, doch wird sich der Tagesablauf am Klosterleben bzw. der Tagzeitenliturgie des Benediktiner-Priorats orientieren. Das Thema „Gottesdienst / Heilige Messe“ ist besonders relevant, „weil sich beim eucharistischen Opfermahl die unitarische Gemeinschaft am tiefsten verwirklicht.“ (Grundgesetz der Unitas) Auch Möglichkeiten zum Einzelgespräch und zur Beichte wird es geben.

Da nur 17 Betten (größtenteils in Doppelzimmern) zur Verfügung stehen, empfiehlt sich eine rasche Anmeldung bzw. schriftliche Bestätigung des bereits mündlich geäußerten Interesses an die Verbandsgeschäftsstelle (1.–7. September nicht besetzt). Wenn Plätze frei bleiben, sind gerne auch Hohe Damen und Alte Herren zur aktiven Teilnahme eingeladen. Den Großteil der Kosten für das Seminar, Unterkunft und Verpflegung trägt der Verband, der Kostenbeitrag liegt für Aktive bei 10 für Hohe Damen und Alte Herren bei 25 Euro – wegen der Fahrtkosten sollten sich Aktive an ihren jeweiligen HDV/AHV, notfalls auch an die Verbandsgeschäftsstelle wenden. Beginn ist am Freitag um 18:30 Uhr mit dem Abendessen, Abschluss nach dem Mittagessen am Sonntag, 12:30 Uhr. Eine Wegbeschreibung findet sich auf www.huysburg.de, Bahnreisende kommen mit dem Linienbus in 17 Min. vom Bahnhof Halberstadt bis in die Nähe des Klosters oder können sich vorher an das Ekkehard-Haus wenden.

Anmeldung

Anmeldung zum Unitas-Besinnungswochenende für Bundesschwestern und Bundesbrüder bitte bis spätestens 18. September 2008 senden an die UNITAS- Verbandsgeschäftsstelle, Aachener Str. 29, 41564 Kaarst, Fax 0 21 31 / 27 59 60, E-Mail: vgs@unitas.org. "Wir freuen uns auf ein ruhiges und dennoch fröhliches Wochenende in der Mitte Deutschlands mit euch!", so die Organisatoren.




Veröffentlicht am: 07:40:53 28.08.2008
Info
Tipp: Falls Sie sich beim „gefällt mir"-Button verklickt haben, gehen sie über dem nun grauen „gefällt mir"-Button zum „Daumen Hoch"-Zeichen, dort erscheint nun ein „x" und mit einem kleinen Klick mit der linken Maustaste ist wieder alles wie zuvor. Uns würde es trotzdem sehr gefallen, wenn sie diesem Tipp nicht folgen.
Zurück zu: | allen Kategorien | WS 08/09 | SS 08 | Presse