BORBECK. Vom „diolympischen Geist“ beim Borbecker Pfarrfest angesteckt zeigte sich am Pfarrfestsonntag auch „Benni 17“, der Pudelschnauzer von Bbr. Kaplan Helmut Wiechmann. In der Hoffnung auf ein Leckerli drehte der listenreiche Schwarzpelz und bewährte Fußwärmer einige saubere Rollen auf dem Dionysius-Kirchplatz – Haltungsnote 9,9. Da staunte auch Bbr. Daniel Muschellik, der rund um den Kirchturm sein altes Revier ablief. 
Bei einem Kuchentermin am Kolpingstand berichtete Helmut von seinem neuen Einsatzgebiet in Duisburg. Mit den BbrBbr. Norbert Breiderhoff, Gerfried Küpper und Christof Beckmann gab es einen sonnigen Altherrenplausch. Ein Besuch in Duisburg steht nach dem erfolgten Umzug von Altena-Evingsen an den Rhein nun an und ist für spätestens Karfreitag 2009 fest ausgemacht.




Veröffentlicht am: 07:38:15 24.08.2008
Info
Tipp: Falls Sie sich beim „gefällt mir"-Button verklickt haben, gehen sie über dem nun grauen „gefällt mir"-Button zum „Daumen Hoch"-Zeichen, dort erscheint nun ein „x" und mit einem kleinen Klick mit der linken Maustaste ist wieder alles wie zuvor. Uns würde es trotzdem sehr gefallen, wenn sie diesem Tipp nicht folgen.
Zurück zu: | allen Kategorien | WS 08/09 | SS 08 | Presse