WISSENSCHAFTLICHER KATHOLISCHER STUDENTENVEREIN
unitas ruhrania
Bochum - Essen - Dortmund - gegr. 12.1.1911 in Münster
 

Essen, 27.Januar 1994
Hallo Essen - Redaktion 

Stellungnahme zur Namensgebung
der Universität-Gesamthochschule Essen

Sehr geehrte Herren,

die Information, daß es eine Initiative zur Benennung der Universität-GHS Essen nach Robert Schuman gibt, zunächst im Kreis der UNITAS im Ruhrgebiet ein großes Interesse hervorgerufen. Aber auch im Bundesverband ist der Vorschlag auf ein positives Echo gestoßen. Eine förmliche Erklärung zur Sache wird im Februar bei einer Klausurtagung des Vorstandes in Neuss getroffen werden können - falls auch für Sie von Interesse.

Nicht nur im W.K.St.V. UNITAS Ruhrania, sondern auch bei den örtlichen Vorständen der UNITAS-Altherrenzirkel im Bistum Essen/Raum Ruhrbiet in den Städten Essen, Bochum, Castrop-Rauxel, Dinslaken-Walsum, Dortmund, Duisburg, Gelsenkirchen, Mülheim, Oberhausen, Recklinghausen, Witten und Wuppertal hat die Information über die Initiative entsprechende Beschlüsse und große, auch begeisterte Zustimmung für die Initiative hervorgerufen. Ich darf Ihnen persönlich und im Auftrag die nachstehende - kurze - Stellungnahme zur Sache übersenden.

Mit freundlichen Grüßen
Dr.Christof Beckmann


Stellungnahme

„Ein hervorragender Vorschlag. Denn wer die Zukunft - auch für das Revier - will, meint Europa. Und wer Europa will und die Verantwortung des Kontinents für die Welt sieht, kommt an dem großen Europäer Robert Schuman nicht vorbei. Sein Charakter, seine weit in die Zukunft weisende politische Vision, seine Unabhängigkeit von nationaler Begrenztheit, seine tiefe Menschlichkeit und hohe persönliche Integrität, sein Widerstand gegen Unfreiheit, sein bedingungsloses Eintreten für Demokratie und Gleichberechtigung unter den Völkern, sein lebenslanger Appell für Solidarität, Versöhnung, Gerechtigkeit, Menschenwürde und die Erhaltung des Friedens sind vorbildlich. Der Vorschlag hat in unserer Stadt viele Fürsprecher verdient. Dem „Vater Europas“ könnte kein besseres Andenken bewahrt werden. Sinnvolle Alternativen? Keine!“

Dr. Christof M. Beckmann, Essen
Verband der Wissenschaftlichen Katholischen Studentenvereine UNITAS im Bistum Essen/Ruhrgebiet




Veröffentlicht am: 11:30:57 27.01.1994
Info
Tipp: Falls Sie sich beim „gefällt mir"-Button verklickt haben, gehen sie über dem nun grauen „gefällt mir"-Button zum „Daumen Hoch"-Zeichen, dort erscheint nun ein „x" und mit einem kleinen Klick mit der linken Maustaste ist wieder alles wie zuvor. Uns würde es trotzdem sehr gefallen, wenn sie diesem Tipp nicht folgen.
Zurück zu: | allen Kategorien | WS 08/09 | SS 08 | Presse