Aktuelles > Neuigkeiten > Ab Sa. 27.5.: "Große Borbecker Pfingstnovene"

Rätselhaft und offensichtlich erklärungsbedürftig ist, was bereits jetzt am Programmhorizont des Sommersemesters dreut: Unter dem Titel „Borbecker Pfingstnovene“ stehen alle Abende ab Samstag, 27. Mai, bis zum Pfingstwochenende unter einem besonderen Motto. In Form der traditionellen studentischen Kneipe sollen Themen zum Zug kommen, die von Tagespolitik und Medien vorgegeben sind, aber auch fantasievolle Inszenierungen von Hobbies, Sportarten oder Landschaften und anderen Ereignissen sind möglich. Gefragt sind Improvisationstalent, Geistesgegenwart, Sangeslust und nicht zuletzt – Durchstehvermögen ...

Dass aus dem so erstmalig gefeierten Kneip-Marathon bislang ein größeres Geheimnis gemacht wird, kann mehrere Gründe haben: Kann wohl sein, dass sich die Organisatoren noch nicht so ganz über die komplette Kneipordnung im Klaren sind, vielleicht liegt es aber auch schlicht daran, dass diese offensichtliche „Schnapsidee“ ohne historisches Vorbild ist. Ähnlichkeiten mit aus der studentischen Geschichte bekannten Bierstaaten (Bierkönigreichen oder –republiken) drängen sich auf, aber im unitarischen Komment finden sich bislang keine Anhaltspunkte dazu, wie die allabendlich zelebrierte Lebensfreude über eine ganze Woche hinweg zu zügeln wäre. Die Aktiven aber sind optimistisch.

Bereits jetzt: Herzliche Einladung!

Denn Hilfe versprechen bereits jetzt Bundesgeschwister aus anderen Städten, in denen dieser außergewöhnliche Programmpunkt der Ruhr-UNITAS bereits registriert wurde. Mit eifrig mitkneipendem Besuch darf also gerechnet werden. Wer sich noch nicht gemeldet hat: Ran ans Telefon und schnell klargemacht, zu welchem Termin Essen-Borbeck Ziel einer Fuxen- oder Burschenfahrt werden soll. Die UNITAS im Ruhrpott jedenfalls freut sich, dass sie für ein einzigartiges Erlebnis in der gesamten Studienzeit sorgen darf. Nicht zuletzt sind auch die befreundeten Korprationen im Revier und alle Freunde der UNITAS herzlich willkommen!
 
Die Kneipen auf dem Haus beginnen jeweils um 20 Uhr. 




Veröffentlicht am: 17:39:59 23.05.2006
Info
Tipp: Falls Sie sich beim „gefällt mir"-Button verklickt haben, gehen sie über dem nun grauen „gefällt mir"-Button zum „Daumen Hoch"-Zeichen, dort erscheint nun ein „x" und mit einem kleinen Klick mit der linken Maustaste ist wieder alles wie zuvor. Uns würde es trotzdem sehr gefallen, wenn sie diesem Tipp nicht folgen.
Zurück zu: | allen Kategorien | WS 08/09 | SS 08 | Presse