„90 Jahre UNITAS Ruhrania“ -
Verbandsgeschäftsführer Bbr. Dieter Krüll hält die Festrede

ESSEN/BOCHUM.
Nach einem ersten Treffen im Januar soll das erste Vereinsfest des neuen Jahres am Samstag, 20. Januar 2001, gemeinsam mit dem 90. Stiftungsfest der ehemaligen münsteraner Korporation UNITAS-Ruhrania begangen werden. Am Nachmittag wird zu CC, Hausbauvereinssitzung und anschließend um 18 Uhr zur Hl. Messe in die Altenbochumer Liebfrauen-Gemeinde eingeladen. Um 20.15 Uhr c.t. beginnt ein „Ruhr-Kommers“ in der Vereinskonstanten „Wacholderhaus“.

Als Festredner hat der UNITAS-Verbandsgeschäftsführer Bbr. Dieter Krüll zugesagt. Weitere Angaben werden noch mit gesonderter Einladung und über die unitarische Mailingliste bekannt gegeben. Alle AHAH, und besonders jüngere Alten Herren und an der UNITAS Interessierte, die auf dem von der A40/42 gekennzeichneten Breitengrad für kürzer oder länger sesshaft geworden sind, sind gebeten, sich den Termin vorzumerken und sind zur Kontaktaufnahme und zum Kommen herzlich eingeladen. 
 
Kontakt: Bbr. Bernd Genser, Viktoriastraße 16, 44787 Bochum, Tel. 0234 - 640 45 70, Kaplan Helmut Wiechmann, Liebfrauenstr. 7a, 44803 Bochum, Tel. 0234- 35 12 35.

Aus: unitas 2001/1




Veröffentlicht am: 21:57:40 13.01.2001
Info
Tipp: Falls Sie sich beim „gefällt mir"-Button verklickt haben, gehen sie über dem nun grauen „gefällt mir"-Button zum „Daumen Hoch"-Zeichen, dort erscheint nun ein „x" und mit einem kleinen Klick mit der linken Maustaste ist wieder alles wie zuvor. Uns würde es trotzdem sehr gefallen, wenn sie diesem Tipp nicht folgen.
Zurück zu: | allen Kategorien | WS 08/09 | SS 08 | Presse