„Hallo Ihr Lieben:

Lange hat es gedauert, aber nach genau 39 Wochen und 5 Tagen bin ich jetzt da. Am letzten Samstag, also am 17.03.2007 bin ich um 17:35h im Medical Center der Rush University mitten in Chicago auf die Welt gekommen. Mit 3300 Gramm verteilt auf 49 Zentimeter.
Die Mama und der Papa haben mir den Namen Victoria Sophie gegeben, aber Ihr duerft mich auch Vicky nennen. 
Mittlerweile bin ich aus dem Krankenhaus entlassen und schlafe zuhause in meinem eigenen Bett. Ansonsten besteht meine einzige Aufgabe darin, meine Eltern auf Trab zu halten, zwischen Stillkissen, Wickelkommode und Windeleimer. Ist das Leben nicht toll?
Ich freue mich darauf, Euch alle moeglichst bald kennenzulernen.

Victoria“

Diese flotte Mail erreichte uns jetzt aus dem Land der Großen Seen und der unbegrenzten Möglichkeiten! Wir freuen uns sehr mit unserem Bbr. Norbert Claas und seiner Frau Kerstin, gratulieren den glücklichen Eltern und der kleinen Erdenbürgerin ganz herzlich und wünschen Gottes Segen! 

Diplomkaufmann Norbert Claas, Jahrgang 1969, hatte 1990 als erster Fux zur rekonstituierten Ruhrania im Ruhrgebiet gefunden und war während seines Studiums in Münster bis 1997 bei UNITAS Winfridia aktiv. Mit Kaplan Bbr. Helmut Wiechmann durften Abordnungen von UNITAS Winfridia aus Münster und UNITAS Ruhrania das Brautpaar am 23. April 2005 zur Hochzeit an den Altar des Heidelberger Schlosses begleiten. Der Bochumer ist wie seine Frau Kerstin als Unternehmensberater in Chicago/USA tätig. Und irgendwann werden sicher alle drei auch mal wieder in der Heimat vorbeischauen? ...




Veröffentlicht am: 17:35:12 17.03.2007
Info
Tipp: Falls Sie sich beim „gefällt mir"-Button verklickt haben, gehen sie über dem nun grauen „gefällt mir"-Button zum „Daumen Hoch"-Zeichen, dort erscheint nun ein „x" und mit einem kleinen Klick mit der linken Maustaste ist wieder alles wie zuvor. Uns würde es trotzdem sehr gefallen, wenn sie diesem Tipp nicht folgen.
Zurück zu: | allen Kategorien | WS 08/09 | SS 08 | Presse