Vereinsfest Thomas von Aquin

 

ESSEN. Mit Hl. Messe und wissenschaftlicher Morgensitzung begeht die Ruhr-Unitas am Sonntag, 27. Januar 2019, ihr Vereinsfest zu Ehren des Hl. Thomas von Aquin. Die Messe beginnt um 10 Uhr s.t. in der Pfarrkirche St. Dionysius, Dionysiuskirchplatz 16, 45355 Essen, anschließend versammelt sich die Unitas im Conventsaal des „Feldschlößchens“ an der Flurstraße im Unitas-Haus Essen.

 

Mit einem Kaffee geht es ab 11.30 Uhr in eine sicher spannende wissenschaftliche Morgensitzung. Sie ist einem Zukunftsthema gewidmet: „Autonomes Fahren - Mobilität der Zukunft? Stand der Technik und Perspektiven“, heißt der Titel, zu dem sich die Unitarier auf einen Referenten aus ihren eigenen Reihen freuen: Für den Vortrag und die Diskussion konnten sie den Automotive-Experten Bbr. Hamilton Paul gewinnen, der für ein Wiedersehen mit der Unitas aus dem hessischen Hanau anreisen wird. Die Veranstaltung endet mit einem gemeinsamen Mittagessen.


Veröffentlicht am: 14:53:31 23.01.2019
Info
Tipp: Falls Sie sich beim „gefällt mir"-Button verklickt haben, gehen sie über dem nun grauen „gefällt mir"-Button zum „Daumen Hoch"-Zeichen, dort erscheint nun ein „x" und mit einem kleinen Klick mit der linken Maustaste ist wieder alles wie zuvor. Uns würde es trotzdem sehr gefallen, wenn sie diesem Tipp nicht folgen.
Zurück zu: | allen Kategorien | WS 08/09 | SS 08 | Presse