Aktuelles > Neuigkeiten > TERMINE IM JANUAR



TERMINE IM JANUAR

 

ESSEN. Wer schon immer wissen wollte, wie die Bundesbrüder in der NRW-Landeshauptstadt jetzt „hausen“, der hat jetzt eine gute Chance: Im ganz frisch in Betrieb genommenen Unitas-Haus in Düsseldorf wird am Samstag eingeladen. Die traditionelle „Dreikönigskneipe“ am 5. Januar ist das erste Event des Jahres.

 

Zehn Tage später wird in Essen das neue Leitungsteam gewählt, gleich gefolgt von einer größeren Veranstaltung: Das Aktiventreffen der UNITAS-Region West widmet sich der gesellschaftlichen Relevanz unitarischer Wertvorstellungen und Prinzipien. Mit dem Vereinsfest am 27. Januar und einer Fuxenstunden geht der Januar dem Ende zu.

 

 

Hier im Überblick:

 

05 Sa Besuch der Dreikönigskneipe

e.lb. Unitas Rheinfranken Düsseldorf

20 Uhr c.t Unitas-Haus Düsseldorf,

Kölner Landstraße 10, 40591 Düsseldorf

 

15 Di Wahlconvent

19 Uhr s.t. Conventsaal Unitas-Haus

 

19.-20. Sa Aktiventreffen der Unitas-Region West in Essen

11:30 Uhr Begrüßung adH

Vortrag I: „Argumente statt Empörung. Wie unsere Prinzipien uns dabei helfen, in einem überdrehten Meinungsklima für Orientierung zu sorgen" + Diskussion, Referent: Bbr. Sebastian Sasse

Vortrag II: „Praktisch werden...! - Auftragund Durchführung von Sozialen Projekten“ + Diskussion, Referent: Bbr. Dr. Christof M. Beckmann

20 Uhr Kneipe

21.01. So 10 Uhr s.t. Hl. Messe, St. Dionysius, Dionysiuskirchplatz 16, 45355 Essen,

anschl. Ausklang

 

27 So Vereinsfest zu Ehren des Hl. Thomas von Aquin

10 Uhr s.t. Hl. Messe, St. Dionysius, Dionysiuskirchplatz 16, 45355 Essen

11.30 Uhr Wiss. Morgensitzung „Autonomes Fahren - Mobilität der Zukunft? Stand der Technik und Perspektiven“,Referent: Bbr. Hamilton Paul

12.30 Uhr gemeinsames Mittagessen

 

30 Mi Fuxenstunde

19 Uhr c.t. Conventsaal Unitas-Haus




Veröffentlicht am: 22:20:24 02.01.2019
Info
Tipp: Falls Sie sich beim „gefällt mir"-Button verklickt haben, gehen sie über dem nun grauen „gefällt mir"-Button zum „Daumen Hoch"-Zeichen, dort erscheint nun ein „x" und mit einem kleinen Klick mit der linken Maustaste ist wieder alles wie zuvor. Uns würde es trotzdem sehr gefallen, wenn sie diesem Tipp nicht folgen.
Zurück zu: | allen Kategorien | WS 08/09 | SS 08 | Presse