Unitas Ruhrania startet ins Sommersemester

 

ESSEN. Natürlich will es jeder langsam wissen: Ja, das Programm ist im Druck! Möglicherweise schon fertig. Darum können und sollten wir nun auch verraten, was anliegt. Denn am Samstag, 14. April, steigt nach den Planungen des Leitungsteams um Senior Matthias Schmitt auch schon der Auftakt: Gemeinsam mit der lieben Unitas Rheinfranken Düsseldorf
 geht es in der NRW-Landeshauptstadt ins 215. Semester der Unitas Ruhrania. Die Unitas an Rhein & Ruhr trifft sich um 18.30 Uhr zum gemeinsamen Essen 
im „Brauhaus Fuchsjagd“ (Gumbertstr. 181, 40229 Düsseldorf), anschließend startet um 20 Uhr c.t. die sicher sehr löbliche Kneipe. Besonders schön: Es stehen zwei feierliche Rezipierungen für die Ruhr-Unitas an!

 

Für Dienstag, 24. April, ist der Semester-Antrittsconvent um 19 Uhr s.t. im Conventsaal des Unitas-Hauses geplant, die erste Wissenschaftliche Sitzung für Donnerstag, 26. April: Schon ein wenig in Vorbereitung auf das Thema der 141. Generalversammlung heißt das Thema „Das Great Barrier Reef – Ein existenzbedrohtes Ökosystem zwischen menschlicher und natürlicher Zerstörung“
- Referent ist stud. oec. Thibaut Feike um 19 Uhr c.t. im Unitas-Haus.

 

Intensiver Mai

 

Der Mai wird ein intensiver Monat: Am 8.5. ist Fuxenstunde, vom 9.-13.5. läuft der Katholikentag in Münster und vom 18.-21.5. tagt zum Pfingstfest die 141. Generalversammlung des Unitas-Verbandes in Bad Homburg unter dem Leitwort „Sende aus deinen Geist und das Antlitz der Erde wird neu“ – Der Mensch in der Verantwortung für sich und seine Umwelt“.

 

Nur eine Woche später dürften das Vereinsfest zu Ehren des Hl. Bonifatius und das 107. Stiftungsfest der UNITAS Ruhrania zu einem Höhepunkt werden: Am 26. Mai beginnen ab 14 Uhr die Beratungen der Gremien. Nach der Mitgliederversammlung des Hausbauvereins und dem Cumulativ-Convent gibt es ab 18 Uhr das Abendessen im „Feldschlösschen“ und den anschließenden Festkommers um 20 Uhr. Pünktlich um 10 Uhr am Sonntag ist Hl. Messe in St. Dionysius mit anschließendem Ausklang im Schlosspark und nahegelegener Gastronomie.

 

... und hinein in den Juni!

 

Wer hoch hinaus will, ist natürlich bei uns immer richtig: Aber am Mittwoch, 30. April wird im Kletterzentrum Neoliet Bochum damit ernst gemacht. Nach der Fuxenstunde am 7. Juni mit WS der Unitas Franziska Christine zum Thema „Ikonographie“ lockt bereits die nächste Wissenschaftliche Sitzung für Mittwoch, 13. Juni, mit sicher spannenden Einblicken: Gesprächspartner ist Pater Sylvester Ejike Ozioko aus Nigeria, Seelsorger der afrikanischen Gemeinde Essen. Fußball ist mit Blick auf die WM sicher an allen Tagen das große Thema: Am 27.Juni wird für das letzte Vorrundenspiel Deutschland – Südkorea zum Public Viewing geladen.

 

Finale Highlights

 

Langsam auspaddeln ist am Sonntag, 8. Juli angesagt: Bei der Kanutour auf der Ruhr mit der Unitas Franziska Christine dürfte zumindest kein Auge trocken bleiben.
 Nach der Vorortsübergabe in Bonn und dem Wahl- und Dechargierconvent am 18. Juni läuft das Semester dann allmählich in die Zielgerade: Am Samstag, 21. Juli, wird AHV-Vorsitzenden in Essen-Borbeck das „Ex-Grillen zu Christophorus“ steigen. Am 1.August spricht stud. ing. David Weise zum Thema „Sea sheperd – Umweltschutz auf den Weltmeeren – Erfahrungen und Erlebnisse“ und mit einer Aktivenfahrt nach Frankfurt/Bruchköbel klingt das SS aus: Der Aktiveneinfall bei AH Hamilton Paul am 4.-5. August ist aber nur fast das Finale. Denn schließlich gibt es im Feldschlösschen 
ja auch 2018 zum Namensfest des Hl. Altfrid am 18. August die traditionelle Altfridkneipe zu Ehren des Gründers von Stadt und Stift Essen. Dann mal ein erfolgreiches Semester!

-> Das Programm zum DOWNLOAD




Veröffentlicht am: 20:45:18 13.04.2018
Info
Tipp: Falls Sie sich beim „gefällt mir"-Button verklickt haben, gehen sie über dem nun grauen „gefällt mir"-Button zum „Daumen Hoch"-Zeichen, dort erscheint nun ein „x" und mit einem kleinen Klick mit der linken Maustaste ist wieder alles wie zuvor. Uns würde es trotzdem sehr gefallen, wenn sie diesem Tipp nicht folgen.
Zurück zu: | allen Kategorien | WS 08/09 | SS 08 | Presse