Aktuelles > Neuigkeiten > Unitas-Vereinsfest am 10./11. Dezember


Unitas-Vereinsfest am 10./11. Dezember

ESSEN. In der kommenden Woche tasten wir uns langsam an das Vereinsfest zu Ehren der Verbandspatronin und Gottesmutter Maria Immaculata: Auftakt ist am Mittwoch, 7.Dezember, die Wissenschaftliche Sitzung von Bbr. Lawrence Al Abdoun, die um 20 Uhr im Conventsaal beginnt. Der Referent, der in Syrien seinen Bachelor-Abschluss als Designer gemacht hat, spricht über „Die Entwicklung der Architektur im Laufe der Geschichte" – eine herzliche Einladung!

Intercorporatives Treffen von UV/CV am Freitag

Sie gilt ebenso für das Intercorporative Treffen am Freitag, 9. Dezember, wenn sich wie in jedem Jahr um den Termin Maria Immaculata herum die Unitas mit dem örtlichen CV-Zirkel Kohle“ zum geselligen Miteinander versammelt. Der Abend startet um 19.30 Uhr auf dem Unitas-Haus.

7. Stiftungsfest von Unitas Franziska Christine

Den Beginn für das Vereinsfest-Wochenende am Samstag/Sonntag 10./11. Dezember macht am Samstagabend der Festkommers um 20.00 Uhr s.t. im Conventsaal, bei dem zugleich der W.K.St.V. Unitas Franziska Christine sein 7. Stiftungsfest begeht. Die „Fürstinnen“, die für das gesamte Wochenende die Regie übernommen haben, konnten für die Kommersrede Christian Delhey vom AHV der K.St.V. Semnonia-Berlin zu Osnabrück gewinnen. Er wird über das Verbindungsleben früher und heute sprechen.

Aus der Arbeit der „German Doctors“

Der Sonntag, 11. Dezember, steht natürlich zunächst im Zeichen der gemeinsamen Messe, die die unitarische Familie im Revier um 10 Uhr in St. Dionysius in Essen-Borbeck mitfeiert. Vor der anschließenden Wissenschaftlichen Morgensitzung auf dem Unitas-Haus an der Flurstraße folgen die Berichte aus den Aktivenvereinen. Den Festvortrag hält Dr. med. Volker Eimermacher vom K.St.V. Markomannia in Münster. Der Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie aus der Westfalenmetropole referiert über die Organisation und seine Einsätze bei den „German Doctors“, die Notfallhilfe in vielen Ländern der Welt leisten.

Allen Bundesbrüdern und Bundesschwestern einen schönen und frohen Advent!



Veröffentlicht am: 11:19:49 03.12.2016
Info
Tipp: Falls Sie sich beim „gefällt mir"-Button verklickt haben, gehen sie über dem nun grauen „gefällt mir"-Button zum „Daumen Hoch"-Zeichen, dort erscheint nun ein „x" und mit einem kleinen Klick mit der linken Maustaste ist wieder alles wie zuvor. Uns würde es trotzdem sehr gefallen, wenn sie diesem Tipp nicht folgen.
Zurück zu: | allen Kategorien | WS 08/09 | SS 08 | Presse