Unitas-Programm: Endspurt für 2015

 

BORBECK. Während sich die Aktiven der Unitas Ruhrania nach der Messe zu Maria Immaculata in der Essener Münsterkirche schon auf den anschließenden Risiko-Spieleabend freuen, lohnt sich der Blick auf die letzten Termine des Jahres.

 

Schon ihr Duft gilt als Legende

 

Denn legendär sind sie allemal und so mancher wird sie sich am Freitag nicht entgehen lassen wollen: Am Freitag, 11. Dezember, werden beim Intercorporativen Stammtisch wieder „Prantes incredible Curries“ präsentiert. Dann wäre beim jährlichen Treffen mit dem CV-Zirkel Kohle zu Essen-Borbeck ab 20.00 Uhr c.t. sowieso Hochstimmung garantiert.

 

Obwohl die Rezeptur der unglaublichen Currysauce mit ihren fast zwei Dutzend Bestandteilen streng geheim bleibt, sind die Zutaten für den seit vielen Jahren immer um Maria Immaculata stattfindenden Zirkelabend wohl bekannt: Dazu zählen nicht nur anregende Gespräche über Gott und die Welt und der Austausch von Neuigkeiten aus beiden Verbänden, sondern auch das eine oder andere mehr oder weniger adventliche Lied. Neu in diesem Jahr: Noch bislang unbekannte Orgelkräfte werden die Tasten des frisch gestimmten Pianoforte bespielen – da ist diesmal sogar für echte Musikfreunde echte Literatur dabei!

 

Vereinsfest voraus

 

Dem Freitag folgt ein wichtiges Wochenende des Jahres gleich auf den Fuß: Am Samstag und Sonntag, 11./12. Dezember, versammelt sich die Ruhr-Unitas zum Vereinsfest zu Ehren der Gottesmutter. Das Fest der Verbandspatronin beginnt am Samstagabend um 20.00 Uhr mit dem festlichen Kommers, mit dem das inzwischen fünfjährige Bestehen der Unitas Franziska Christine gefeiert wird. Festrednerin Bsr. Nina Spannruft, die aus Nürnberg anreist, wird einen Blick auf die Entwicklung des jüngsten Aktivenvereins im Verband werfen, der sein laufendes Semesterprogramm unter das Motto „mens agitat molem“ gestellt hat.

 

Der Unitas-Studentinnenverein richtet auch das gemeinsame Programm am Sonntag aus: Der Tag beginnt um 10.00 Uhr mit der Hl. Messe in St. Dionysius, Essen-Borbeck. Anschließend wird auf dem Unitas-Haus an der Flurstraße zum Frühstück und Wissenschaftlicher Morgensitzung geladen. Den Festvortrag zum Thema „Transplantationsmedizin aus ethischer und medizinischer Sicht“ hat Dr. med. Mikolaj Walensi übernommen.

 

Endspurt des Jahres

 

Für Dienstag, 15. Dezember, hat die Unitas Ruhrania einen Convent um 20.00 Uhr anberaumt, die Studentinnen der Unitas Franziska Christine eilen vom 18.-20. Dezember auf Aktivenfahrt nach Nürnberg und am Montag, 21. Dezember, ist es schon fast getan vor dem Jahreswechsel:

 

Wieder dräut die jährliche „Feuerzangenbowle“ beider Vereine. Ab 20.00 Uhr c.t. wird sich der Conventsaal des Feldschlößchens zum gleichnamigen Film wieder mit dem schweren Duft undefinierbarer Gewürzzutaten füllen, die einem bekannten heißen Getränk seine wahre Seele einhauchen werden. Wenn der Zucker brennt, ist sowieso alles zu spät. Dann heißt es wieder „Pfeiffer mit 3 F“ und manche „arme Eva“ wird sich ebenso wie die „größten Flägel der Anstalt“ auf Weihnachten freuen. Schöne Bescherung!







Veröffentlicht am: 18:54:52 08.12.2015
Info
Tipp: Falls Sie sich beim „gefällt mir"-Button verklickt haben, gehen sie über dem nun grauen „gefällt mir"-Button zum „Daumen Hoch"-Zeichen, dort erscheint nun ein „x" und mit einem kleinen Klick mit der linken Maustaste ist wieder alles wie zuvor. Uns würde es trotzdem sehr gefallen, wenn sie diesem Tipp nicht folgen.
Zurück zu: | allen Kategorien | WS 08/09 | SS 08 | Presse