BORBECK/HERNE. Am Freitag, 15. Juni gab es Besuch aus Würzburg auf dem UNITAS-Haus in Borbeck: Vier Bundesbrüder der UNITAS Hetania kamen auf der Durchreise vorbei und inspizierten die Fortschritte am Bau. Als Empfangskomitee waren der Senior Sebastian Sasse und Rüdiger Duckheim gekommen, um mit den Bundesbrüdern anschließend die Borbecker Dampfbierbrauerei zu besichtigen. Übernachten konnten sie bei Bbr. Martin Knobloch, um am nächsten Tag ihr eigentliches Fahrtziel  aufzusuchen.

Grund für die Tour an die Ruhr war die Diakonenweihe eines Bundesbruders in Herne: Am Samstag 16. Juni, wurde unser lb. Bbr. Tobias Spittmann (UNITAS Würzburg, im Bild links) in der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Herne-Sodingen durch Weihbischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann zum Diakon im Erzbistum Paderborn geweiht. Auch der Hohe Verbandsgeschäftsführer Bbr. Dieter Krüll und die Chargen der UNITAS Hetania waren zugegen. Tobias stammt aus der Kirchengemeinde St. Walburga in Werl (Westfalen), war als Schüler des Neusser Marianums bei UNITAS Ripuaria Neuss rezipiert worden und dann während der zweiten Hälfte seines Theologiestudiums bei UNITAS Hetania aktiv. Als Diakon wird er im Pastoralverbund Herne-Mitte eingesetzt. Auch von der Ruhrania gelten ihm die herzlichsten Glückwünsche und Gottes Segen! 

 




Veröffentlicht am: 09:18:18 15.06.2007
Info
Tipp: Falls Sie sich beim „gefällt mir"-Button verklickt haben, gehen sie über dem nun grauen „gefällt mir"-Button zum „Daumen Hoch"-Zeichen, dort erscheint nun ein „x" und mit einem kleinen Klick mit der linken Maustaste ist wieder alles wie zuvor. Uns würde es trotzdem sehr gefallen, wenn sie diesem Tipp nicht folgen.
Zurück zu: | allen Kategorien | WS 08/09 | SS 08 | Presse