Das „Maison de Robert Schuman“:
Der Film der regionalen Tourismusbehörde zeigt den Wohnsitz von Bbr. Robert Schuman, der seit Mai 2009 mit einem neuen Museumsteil ausgestattet ist. Die Schuman gewidmete Dauerausstellung zeigt gleich zu Beginn (Min. 0:18) auch einen kleinen Stapel von Ausgaben der Verbandszeitschrift „UNITAS“ in der Auslage …

 

Das Europazentrum Robert Schuman

Das ehemalige Wohnhaus ist heute Gedenkstätte


SCY-CHAZELLES.„Journée de l’Europe“ ist der heutige 9. Mai im ehemaligen Wohnort von Bbr. Robert Schuman überschrieben. Auf der „Place de l’Europe“ geht es ganz um die europäische Idee und am Abend singt der grenzüberschreitende „Robert Schuman-Chor“, der zugleich sein fünfjähriges Bestehen feiert. Scy-Chazelles ist in diesem Jahr auch Ziel einer UNITAS-Tagung …

 

Wohnort von Bbr. Robert Schuman

 

Bbr. Robert Schuman wählte das lothringische Dorf auf dem Berghang des Mont Saint-Quentin, fünf Kilometer westlich von Metz, Mitte der 1920er Jahre zu seinem Wohnort. Heute zählt die nicht einmal 5 Quadratkilometer große Ortschaft im Arrondissement Metz-Campagne auf dem linken Moselufer rund 2.800 Einwohner. 1871-1918 hatte sie zum Deutschen Reich gehört, trug 1915-1918 und während der deutschen Besetzung im 2. Weltkrieg den Namen „Siegach“.


Schumans ehemaligem Wohnhaus gegenüber liegt die von den Mönchen der Abtei Gorze im 12. Jahrhundert errichtete Wehrkirche St. Quentin, die mit zwei Reben auch im Stadtwappen abgebildet ist. Sie ist die Grablege des „Vaters Europas“ und gilt als Wahrzeichen der französischen und deutschen Geschichte Lothringens. Eine Kuriosität in Scy-Chazelles ist der einzige noch erhaltene Bismarckturm in Frankreich, doch zweifellos ist das Schuman-Hausdie größte Attraktion in Scy-Chazelles. Der Besitz, vom französischen Staat mit dem Europäischen Kulturerbe-Siegel ausgezeichnet und heute Gedenkstätte im Eigentum des „Département de la Moselle“, ist von einem großen Park umgeben, den der Generalrat des Departements und der Kreis Merzig-Wadern geschaffen haben. Das Robert Schuman-Haus ist und für die Öffentlichkeit vom 1. April bis zum 31. Oktober täglich von 10-12 Uhr und von 14-18 Uhr, außer mittwochs, geöffnet.

 

Das Schuman-Haus: Ein Zentrum Europas

 

Das Haus ist Heimat des Europazentrums Robert Schuman (CERS), eines am 9. Mai 2000 gegründeten, unabhängigen und gemeinnützigen Vereins, der die europäischen Bürger mit vielfältigen Materialien und Angeboten über die Geschichte und Herausforderungen der europäischen Integration informieren will. Neben Workshops mit Tausenden Schülern aus ganz Europa entwickelte das CERS ein europäisches Bildungsangebot mit zahlreichen Partnern, insbesondere mit dem „European Network for Education and Training (EUNET) und der „Fédération française des Maisons de l’Europe“, dem französischen Verband der Europahäuser. Dazu gehören interkulturelle Ausbildungspraktika, deutsch-französische und europäische Berufspraktika, Aus- und Fortbildungen für Lehrer, aber auch die Unterstützung von Firmen, Gebietskörperschaften und NGOs bei der Umsetzung europäischer Projekte und Ereignisse. Das CERS ist eine gemeinnütziger Verein und wird finanziell unterstützt von der Europäischen Union (Europäische Kommission und Europaparlament), vom französischen Außenministerium, dem Generalrat des „Département de la Moselle“, der Robert Schuman Stiftung (Paris), dem Robert Schuman-Verein und dem Deutsch-Französischen Jugendwerk.

 

UNITAS macht Auftakt für Gedenkjahr 2013

 

Bereits im September 2012 setzt der UNITAS-Verband einen eigenen Auftakt für das Schuman-Gedenkjahr 2013, in dem sich sein Todestag am 5. September zum 50. Mal jährt. „Europa ist mehr als nur der Streit um den EURO – Wiederentdeckung der christlichen Grundlagen Europas auf den Spuren Robert Schumans“ lautet der Titel der diesjährigen Hohe Damen- und Altherrenbundstagung vom 28.-30. September in Trier, bei der eine Exkursion nach Scy-Chazelles geplant ist. Am Samstag, 29. September, wird das „Maison Robert Schuman“ Ort für Vorträge über das Leben von Bundesbruder Robert Schumans sein. Geplant sind die politische Einordnung seines Lebenswerks, Informationen über den Stand des Seligsprechungsprozesses und eine Heilige Messe an seinem Grab in der Kirche St. Quentin. Hier zum vorläufigen Programm und zur Anmeldung.

 


 

LINKS:

Die Gemeinde Scy-Cazelles in Lothringen

Das „Maison de Robert Schuman“

Das „Centre Robert Schuman“


 

Zwei weitere Filme, die das „Maison de Robert Schuman“ vorstellen ….







Veröffentlicht am: 17:42:35 09.05.2012
Info
Tipp: Falls Sie sich beim „gefällt mir"-Button verklickt haben, gehen sie über dem nun grauen „gefällt mir"-Button zum „Daumen Hoch"-Zeichen, dort erscheint nun ein „x" und mit einem kleinen Klick mit der linken Maustaste ist wieder alles wie zuvor. Uns würde es trotzdem sehr gefallen, wenn sie diesem Tipp nicht folgen.
Zurück zu: | allen Kategorien | WS 08/09 | SS 08 | Presse