Wintergarten lockt auch bei Regen

Feldschlösschen steht vor Eröffnung

 

BORBECKER NACHRICHTEN / 27.3.2008. Die Gastronomie im Feldschlösschen an der Flurstraße/Ecke Möllhoven steht vor der Neueröffnung. Seit 2003 stand die Wirtschaft im Erdgeschoss leer. Die neuen Pächter, die eine moderne System-Gastronomie in geschmackvollem Ambiente anbieten wollen, haben neben einer Nutzfläche von rund 230 Quadratmetern auch einen von alten Platanen bestandenen Biergarten zur Verfügung. Ein 54 Quadratmeter großer Wintergarten steht kurz vor der Fertigstellung. Die Eröffnung ist für den 25. April geplant.


Unterzeichnet wurde der Mietvertrag zwischen dem Verein Unitas Ruhrania-Studentenheim und der Firma VKF Gastro-Management bereits Anfang Dezember. Seither wurde renoviert und umgebaut. Wie das gesamte Haus wurde auch die Gaststätte unter Berücksichtigung von Schall- und Brandschutzmaßnahmen vollständig renoviert: Böden, Wände, Decken, Heizung und Leitungen wurden kompletterneuert. Die Rekonstruktion der hohen Raumdecken mit Stuck-Ornamenten und die rundum neu eingebauten Fenster stellen den historischen Eindruck wieder her.


Die von Unitas-Bundesverband und Unitas-Ortsverein mit viel Eigenarbeit durchgeführten Aufräumungs- und Renovierungsarbeiten begannen im Frühjahr 2006. Mittlerweile sind in dem 1901 als Hotel errichteten Gebäude in den oberen Geschossen Wohnungen für neun Studenten und ein großer Gemeinschaftsraum entstanden. 

 

Vor der Wiedereröffnung: Das Feldschlösschen. Aufn.: JW


Titelseite Ausgabe 27.3.2008



Veröffentlicht am: 21:42:25 27.03.2008
Info
Tipp: Falls Sie sich beim „gefällt mir"-Button verklickt haben, gehen sie über dem nun grauen „gefällt mir"-Button zum „Daumen Hoch"-Zeichen, dort erscheint nun ein „x" und mit einem kleinen Klick mit der linken Maustaste ist wieder alles wie zuvor. Uns würde es trotzdem sehr gefallen, wenn sie diesem Tipp nicht folgen.
Zurück zu: | allen Kategorien | WS 08/09 | SS 08 | Presse