20. Februar 2008

„Borbeck Night of the Proms“

 

BORBECK. Rätselhafte Lichter am Mittwochabend im Erdgeschoss des UNITAS-Hauses an der Flurstraße: Bei näherem Hinsehen eine veritable kleine private Baustellenfeier. Eingeladen von den zukünftigen Pächtern, steckten auch die Bundesbrüder mal die Nase durch die Stahltüre. Um festzustellen, dass eigentlich alles schon fertig ist. Wenn man den Rest einfach wegließe …

 

Nackte Wände, Betonfußboden, ein paar Tio Pepe-Fässer, Bierbänke und Stehtische genügten, um in einem ziemlich „stylishen“ Ambiente einen ersten Eindruck vom späteren Betrieb der Gastronomie zu bekommen. Pächter und Bundesbrüder zeigten sich optimistisch und probierten bereits das nach offizieller Eröffnung zum Ausschank kommende Spezialbier. Die Bundesbrüder Daniel, CB, Philipp, Richie Duckheim - für die spontane „Night of the Proms“ eigens im schwarzen Anzug, Aktivenvertreter Nord-Ost Bbr. Gordian von UNITAS Berlin und Bundesschwester Jana aus Gießen gucken jedenfalls erfreuter ins flackernde Rund als das dem exklusiven Kreis von Freunden, Geschäftspartnern und Stammgästen kredenzte Spanferkel.

 

Für die Betreibergesellschaft VKF („Volle Kraft voraus“) und die UNITAS ist klar: Hier geht es mit aller Power weiter. Für die baulichen Maßnahmen sind nicht nur die weiteren Gespräche mit dem Bauamt wichtig. Für Inneneinrichtung, Werbemaßnahmen, Logo ist bereits gesorgt, sogar die Speisekarten sind schon gedruckt. Und der Fußboden wird ein Hingucker: Er wird aus über 100-jährigem Teakholz aus dem transatlantischen Schiffsverkehr hergestellt. Apropos Holz - und was die Treppe im Studentenhaus betrifft: Auch hier ging es weiter. Ein Absatz ist neu am Mittwoch unterbaut und mit den gelieferten Buchenbohlen ausgestattet worden. Der Rest soll bis Ende der Woche über die Bühne sein.



Veröffentlicht am: 21:19:58 20.02.2008
Info
Tipp: Falls Sie sich beim „gefällt mir"-Button verklickt haben, gehen sie über dem nun grauen „gefällt mir"-Button zum „Daumen Hoch"-Zeichen, dort erscheint nun ein „x" und mit einem kleinen Klick mit der linken Maustaste ist wieder alles wie zuvor. Uns würde es trotzdem sehr gefallen, wenn sie diesem Tipp nicht folgen.
Zurück zu: | allen Kategorien | WS 08/09 | SS 08 | Presse