17. Ruhranentreffen in Sprakel

Rund 50 Bundesbrüder, Alte Herren, begleitet von ihren Ehefrauen, und Aktive, trafen sich am Samstag, 14. November, im heimeligen „Heimathaus“ in Münster-Sprakel. Für das jährliche Treffen aller Generationen unter dem traditionsreichen Dach hatte AHV-Senior OStD Jörg Lahme neben lukullischen Köstlichkeiten ein anspruchsvolles Programm angekündigt:

Ein Liederabend lockte mit mundartlichen Liedern aus Westfalen, Erbaulichem aus der Klassik mit Beethoven, Brahms, Schubert und anderen. Viel Applaus erntete für seine leidenschaftlichen Interpretationen Bundesbruder Rainer van Husen, dessen lyrischer Tenor den zumeist weniger bekannten Stücken Farbe und Leben einhauchte. Jüngster Teilnehmer war der anderthalbjährige Tim Lammert: Bei den Liedern um Lust und Liebe, die aus der Feder eher durch „seriöse“ Kompositionen bekannter Autoren stammten, war er um Kommentare nicht verlegen.