6. Oktober: Ruhranentreffen 2013

 

ESSEN. Zum diesjährigen Ruhranentreffen wird für Sonntag, 6. Oktober, wieder herzlich nach Billerbeck im schönen Münsterland eingeladen. Auf dem Programm stehen die gemeinsame Messe, anschließend ein sicher anregender Vortrag mit Diskussion, ein gemeinsames Essen, Spaziergang und Begegnung.

 

Messe und Vortrag

 

Das Treffen beginnt um 10.00 Uhr mit dem Besuch der Heiligen Messe im Dom. Gegen 11 Uhr versammelt sich die Ruhranen-Familie im Restaurant-Hotel Domschenke, Markt 6, 48727 Billerbeck, zum Kaffee und trifft dort auf einen spannenden Gesprächspartner. „Glaube als Wandlung. Zur Gegenwart des Christentums in unserer Zeit" lautet gegen 11.30 Uhr der Titel eines Vortrags von Pater Prof. Dr. Elmar Salmann.

 

Der aus Hagen gebürtige Theologe wurde nach seinem Studium von 1966-1971 an der Theologischen Fakultät Paderborn und der Universität Wien am 8. Dezember 1972 im Dom zu Paderborn zum Priester geweiht. 1973 – vor 40 Jahren - trat er in die Benediktinerabtei Gerleve ein und legte dort 1977 die Feierliche Profess ab. Zwei Jahre später wurde er mit einer Arbeit über die Benediktiner Anselm Stolz und Alois Mager in Münster bei Peter Hünermann zum Dr. theol. Promoviert. Salmann wirkte seit 1981 als Professor für Philosophie und Systematische Theologie an den Päpstlichen Universitäten Sant’Anselmo und Gregoriana in Rom, kehrte vor wenigen Monaten nach Gerleve zurück.

 

Nachmittag in Gerleve

 

Gegen 13 Uhr wird das Ruhranentreffen mit dem gemeinsamem Mittagessen und einem Gang durch Billerbeck fortgesetzt. Um 15 Uhr ist zum Kaffeetrinken in den Klosterstuben der unweit liegenden Abtei Gerleve reserviert. Gegen 16 Uhr werden die Teilnehmer dort von Prior Pater Robert Mittweg OSB begrüßt.

 

Natürlich wird ein schöner Abschluss wieder die um 17.30 Uhr beginnende Vesper in der Klosterkirche sein. „Wir wollen uns in großer Anzahl in bundesbrüderlicher Runde treffen und alte Freundschaften erneuern und neue begründen“, freuen sich der Altherrenvereins-Vorsitzende Bbr. Michael Schneider und der Senior des Wintersemesters, Bbr. Hamilton Paul.

 


Blick ins Innere der Klosterkirche der Benediktiner-Abtei  

LINKS: Benediktiner-Abtei Gerleve