- HIER DER BERICHT VON DER TAGUNG ZUM DOWNLOAD - 

 

Liebe Bundesschwestern,
liebe Bundesbrüder,

 

zum diesjährigen Aktiventag laden der designierte Vorort UNITAS Ruhrania und die Aktivitas der UNITAS Hetania Würzburg sehr herzlich ein. Die Veranstaltung findet statt auf der

 

Burg Rothenfels am Main
97851 Rothenfels
Freitag, 22.10. – Sonntag 24.10.2010.

 

Burg Rothenfels liegt ca. 50 km westlich von Würzburg und bietet Tagungsräumlichkeiten in sagenhafter Atmosphäre. Das kombinierte Übernachtungs- und Verpflegungsangebot vor Ort ermöglicht eine optimale Durchführung der Veranstaltung. Zudem ist die Burg als Wahrzeichen des Aufbruchs der katholischen Jugend für unsere Thematik einfach ideal.

 

„Die Burg ist für mich immer wieder ein Ort, wo immer wieder Wege gesucht wurden, wie Glaube, Freiheit und Verantwortung zu leben seien.“ (Bbr. Romano Guardini)

 

Diese Worte fassen die Bedeutung von Burg Rothenfels als Ort der Inspiration für Aufbrüche in der katholischen Jugend im Kern zusammen. Kaum ein Ort steht in Deutschland so beispielhaft für jugendliche Impulse im 20. Jh. wie Burg Rothenfels. Der Anspruch, der mit dieser Tradition verbunden ist, setzt auch für unseren Aktiventag Maßstäbe, der zum 125. Geburtstagsjubiläums von Bbr. Romano Guardini stattfindet Bbr. Guardini (1885-1968) setzte im deutschen Katholizismus des 20. Jahrhunderts nachhaltige Akzente und beeinflusste als Religionsphilosoph insbesondere die junge Generation in den Orientierungsphasen der beiden Nachkriegszeiten. So wirkte sich sein Einfluss auf die Liturgische Bewegung bis in die Liturgiereform des Zweiten Vatikanischen Konzils hinein aus. Die Katholische Akademie Bayern verleiht seit 1970 einen nach ihm benannten Preis. Zwei Professuren (in München und Berlin) tragen den Namen dieses katholischen Intellektuellen.

 

Die Burganlage von Rothenfels wurde im 12. Jahrhundert angelegt und über die Jahrhunderte erweitert. Heute dient das historische Ensemble als Jugendherberge und stimmungsreicher Tagungsort inmitten des Spessarts.


Mehr zur traditionsreichen Burg:
 

www.burg-rothenfels.de oder http://de.wikipedia.org/wiki/Rothenfels

Die Terminverschiebung in den Oktober war uns diese Gelegenheit wert. In Absprache mit dem geistlichen Beirat, Bbr. Kaplan Helmut Wiechmann, soll das Wochenende die Chance eröffnen, gemeinsam den Mehrwert unseres Glaubens für ein gelingendes Leben und daraus resultierende Konsequenzen für unsere Arbeit in Kirche, Staat und Gesellschaft zu erörtern - auch vor dem Hintergrund der jüngsten Diskussionen um das Katholizitätsprinzip im Verband.

 

Anmeldung bis 1. Oktober 2010

 

Da wir gegenüber der Verwaltung von Burg Rothenfels an feste Fristen gebunden sind, bitten wir um termingerechte Anmeldung unter: http://unitas-hetania.de/aktiventag.htm.

 

Die Einladung steht. Feuer fangen müsst Ihr.

 

Zu einem echten Aktiventag wird das Angebot erst durch Eure zahlreichen Anmeldungen. Darauf freuen wir uns.

 

Semper in unitate!

 


Programm Aktiventag 2010

 

FREITAG, 22. Oktober

 

Ab 16.00 Uhr

 

 

Ankunft und Empfang auf Burg Rothenfels

 

18.00 Uhr

Begrüßung und gemeinsames Abendessen

 

19.00 Uhr

Eröffnung des Aktiventages durch Bbr. Kpl. Helmut Wiechmann

Grußwort und Aktuelle Stunde des Vororts (VOP Bbr. Sebastian Sasse)

anschl. geistlicher Abendimpuls

 

 

20.30 Uhr

gemütliches Beisammensein

 

 

 

 

SAMSTAG, 23. Oktober 2010

 

Ab 8.30 Uhr

Frühstück

anschl. geistlicher Morgenimpuls anschl. Zeit für Dialog

 

 

10.30 Uhr

1. Vortrag: Dr. Johannes J. Kreier, Saarbrücken

Anhängsel oder Alternative? Katholische Identität vor den Herausforderungen der Gegenwart.

 

 

12.30 Uhr

Mittagessen

 

13.30 Uhr

 

 

 

2. Vortrag: Dario Pizzano, Erfurt

Das volle Programm. Dimensionen und Mehrwert des katholischen Glaubens.

anschl. Zeit für Dialog und Workshop-Phase

 

 

16.00 Uhr

Kaffee-&Kuchen-Pause

 

16.30 Uhr

3. Referat: Prof. Dr. Ansgar Wucherpfennig SJ (Frankfurt, St. Georgen)

Leidenschaftlich leben. Das imperative Mandat des Evangeliums.

anschl. Zeit für Dialog

 

 

18.00 Uhr

 

Abendessen

anschl. geistlicher Abendimpuls

 

 

20.00 Uhr

Festkneipe mit Vortrag: Bbr. Dr. Jürgen Aretz

Politik und Verantwortung. Über die politische Kraft der christlichen Kultur

 

 

 

 

SONNTAG, 24. Oktober

 

ab 8.30 Uhr

Frühstück

 

10.00 Uhr

Hl. Messfeier zum 30. Sonntag im Jahreskreis

 

11.00 Uhr

Moderiertes Gesprächsforum

Zeugnis geben in den Lebens- und Arbeitsfeldern von heute.

Persönlichkeiten mit katholischem Profil stehen Rede und Antwort zur Rolle des Glaubens in ihrer beruflichen Tätigkeit bzw. ihrem persönlichem Engagement

Moderation: Bbr. Christian Poplutz

 

 

12.30 Uhr

Mittagessen

anschl. Beendigung des Aktiventages mit Abschlussworten

des geistl. Beirats Bbr. Kpl. Wiechmann

des Seniors der Aktivitas Hetania Würzburg Bbr. Frank Rüsche

des Hohen VOP Bbr. Sebastian Sasse.

 

 

 

 

Die Referenten des Aktiventages 2010

 

 

Dr. Johannes J. Kreier

Studium der Theologie und Philosophie.  Wissenschaftliche Tätigkeit in Neutestamentlicher Exegese und als Gemeindeseelsorger. Seit 2003 Hochschulpfarrer der Katholischen Hochschulgemeine „Edith Stein“ an der Universität des Saarlandes und die Fachhochschulen in Saarbrücken. Spiritual im Kloster am Rande der Stadt an der Herz-Jesu-Kirche, Burbach.

 

 

 

Dario Pizzano

Ausbildung zum Industriekaufmann, anschl. Tätigkeit in der Erlebnisgastronomie und als Eventmanager, nach einem Bekehrungserlebnis Studium der Theologie im Fernkurs. Seit 2009 Regionalbeauftragter des Katholischen Bildungswerkes im Bistum Erfurt e.V., verheiratet, 2 Kinder, Bekenntnisbiographie „Exzess. meine zwei Leben“, Pattloch 2010.

 

 

 

Prof. Dr. Ansgar Wucherpfennig

Studium der Philosophie und Theologie in Frankfurt/M., Tübingen und Rom. Professor für Exegese des Neuen Testaments an der Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt/Main. Neben wissenschaftlicher Tätigkeit Leitung von Exerzitien und Einkehrtagen.

 

 

 

Bbr. Dr. Jürgen Aretz

Studium der Geschichte, Germanistik, Philosophie, Pädagogik und Politikwissenschaft. 1999 bis 2004 Staatssekretär im Thüringer Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst. Ab 2004 Wirtschaftsstaatssekretär. Seit 2007 Generalbevollmächtigter der Thüringer Aufbaubank in Brüssel.

 

 

 

Die Einladung zum DOWNLOAD
Das Programm zum DOWNLOAD