Geschichte, Treffpunkt, Tradition

Ein Haus mit Geschichte

Die von UNITAS-Bundesverband und UNITAS-Ortsverein mit viel Eigenarbeit gemeinsam durchgeführten Renovierungsarbeiten begannen im Frühjahr 2007. Sie sind in einem ausführlichen BAUTAGEBUCH dokumentiert.

Mittlerweile entstanden brandneue Wohnungen für neun Studenten (insg. 240 qm). Ein großer hoher Gesellschaftsraum unter dem Dach ist passende "Location" für viele Vorträge, Diskussionen und Feiern des Vereins.

Doch nicht nur in den beiden Obergeschossen zog  wieder neues Leben ein...

Einladende Gastronomie

Denn der UNITAS Ruhrania-Studentenheim e.V. hat auch die seit Ende Dezember 2003 freistehende Gastronomie im Erdgeschoss ihrer alten Bestimmung zurückgegeben. 

Am 25. April 2008 eröffnete die von der VKF Gastronomie GmbH betriebene Wirtschaft neu. Und seit dem 9. März 2012 sorgen Klaus Jobs & Ivonne Stange hier für eine frische Küche. Für uns: Das Lokal der Wahl. Und für viele Freunde des Hauses mittlerweile auch ...